Auch wenn das Leben ganz anders verläuft als erwartet, heißt es nicht, dass es nicht weniger lebenswert ist. Ok, es ist nicht unbedingt einfach, manchmal schwieriger, doch gerade deswegen sind die schönen Momente um so kostbarer und intensiver. 

 

Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich einen Blog über mich bzw. mein anders verlaufendes Leben schreiben soll oder nicht... und habe mich dazu entschlossen es zu tun

 

 

DankeMal

Das Dankemal im Patientengarten der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).
 
Ein Denkmal, um Danke zu sagen oder auf andere Weise die Dankbarkeit ausdrücken zu können.

In bestimmten Gesundheitskrisen sind Patientinnen und Patienten auf die Spende von Blut, Geweben oder Organen angewiesen. Dazu spendet ein Mensch einen Teil seines Körpers,verschenkt einen Teil von sich selbst, auf den niemand einen Anspruch erheben kann. 
Der kann Dank in den stilisierten Trichter gesprochen und Richtung Himmel geschickt werden. 

Auf der Rückseite befindet sich eine goldene Hand. Wird sie berührt, hört man sich den Dank von Betroffenen an. 

Der Künstler Andreas Rimkus aus Springe hat es konzipiert und gebaut.

Kurz bevor ich das Denkmal erreicht habe kam die Sonne hinter den Wolken hervor, was diese eh schon besonders berührende Stimmung noch verstärkt hat. 

Es wurde ein wunderbarer Ort geschaffen an dem man seinen Dank Ausdruck verleihen kann. 
0 Kommentare