· 

Sommerpause

Die Sommerpause ist leider etwas länger ausgefallen. Wobei leider eigentlich das falsche Wort ist. Ich war viel unterwegs. Durfte die Inseln Sylt und  Mallorca besuchen, schöne Erinnerungen sammeln, tolle Momente genießen und interessante liebe Menschen kennenlernen. Absolute Highlights waren die Konzerte von Ed Sheeran und Pink. Diese Abende bereichern mein Erinnerungskonto so sehr. Die ganzen Auszeiten haben mir mehr als gut getan. Privat hat sich ein bisschen was verändert. Gesundheitlich war es ebenfalls nicht ruhig. 

 

"Was Dir nicht gut tut, musst Du ändern."

 

Dieser Rat kam zum richtigen Augenblick und wird mich den Rest meines Lebens begleiten.

 

Alles, was ich ändern kann - damit es mir besser geht - werde ich ändern. Die Zeit ist schließlich begrenzt, das hat mir die Vergangenheit nicht nur einmal gezeigt. Klar kann man nicht jeden Tag leben als wäre es der Letzte, aber man kann es versuchen und das habe ich. Zusammengefasst war es somit ein sehr schöner Sommer.

 

Ende September habe ich meinen "Herzgeburtstag" feiern dürfen. Ein Tag, an dem ich noch intensiver an meine Vergangenheit und zugleich an die Chance auf ein zweites Leben denke. Während ich dieses Jahr von Mallorca zurückgeflogen bin, kam vor acht Jahren der Arzt mit der erlösenden Nachricht in mein Krankenzimmer. Unterschiedlicher können zwei Leben eigentlich nicht sein. Das zu beschreiben gelingt mir noch immer nicht und wird es glaube ich nie. Nur Transplantierte können das wohl nachempfinden. An dieser Stelle herzliche Grüße an Luisa, die super Fortschritte macht. Es ist so schön zu sehen wie Du Deinen Weg meisterst. 

 

Für Menschen wie Luisa schreibe ich diesen Blog. In den letzten Monaten habe ich nicht nur von ihr positives Feedback bekommen. Dieses Feedback hat mich bestärkt weitere, ich nenne es jetzt einfach mal Projekte, in Angriff zu nehmen. Näheres werdet Ihr natürlich bald hier erfahren.

 

Der Blog - Meine Geschichte - wird nachher übrigens noch mit einem Beitrag gefüttert

 

Liebe Grüße 

 

Eure Millie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0