Zahlen benötigen Gesichter
Dank der Organspende gehöre ich zu den Menschen, die die Möglichkeit geschenkt bekommen haben und #Danke sagen können. Danke für ein zweites intensiveres Leben! 
Viele jedoch schaffen es nicht. Es gibt zu wenig Spender/innen. Das erste Quartal 2022 hat zu dem noch einen erschreckenden Rückgang verzeichnet. Das macht mich sprachlos und traurig. Ich kann und will nicht nur zusehen!
Darum habe ich den Gedanken gefasst, eine Art Collage von Transplantierten zu erstellen und öffentlich zu machen. 
Zahlen benötigen Gesichter! 
„Wenn es die Organspende nicht geben würde, würde es uns auch nicht mehr geben!“
Wer mitmachen möchte meldet sich bitte bei mir.